Mit dem DocCheck Passwort einloggen
 

JSO Bicomplexe 1-30

Die JSO Bicomplexe werden, wie die biochemischen Mittel, in Tablettenform hergestellt und gewöhnlich auch in dieser Form eingenommen. Man kann die Tabletten aber auch zerdrückt als Pulver oder Flüssigkeit gelöst einnehmen.

Soweit nicht von einem Therapeuten anders verordnet, sollten Erwachsene bei akuten Beschwerden halbstündlich bis stündlich je 1 Tablette (höchstens 6-mal täglich) einnehmen. In chronischen Fällen sollten 1- bis 3-mal täglich je 1 Tablette eingenommen werden.

 
 
Ein JSO Bicomplex in der Handtasche

Die Tabletten werden nicht geschluckt, sondern man lässt sie langsam unter der Zunge zergehen. Die Wirkstoffe werden dort schon teilweise von der Schleimhaut des Mundes und des Rachens aufgenommen und in die Blutbahn überführt.

 
 

Die JSO Bicomplexe sind in Packungen mit 150 Tabletten (zu 0,1 g) im Handel. In der Tablettenform sind die Mittel bequem einzunehmen, leicht mitzuführen und lange Zeit haltbar.

Die Apotheke findet die Mittel in der Lauertaxe unter JSOBICOMPLEX.

 
 

Übersicht über die JSO Bicomplexe

Schwabe Group